Kundenhaus ENGLEDER
Zurück zu den Suchergebnissen
Preis auf Anfrage 173,80m² Wohnfläche gesamt

Kundenhaus ENGLEDER: Beschreibung

Dieses Einfamilienhaus mit kombinierter Holz-/Putz-Fassade, flachem Satteldach und breiten Dachüberständen steht klassisch für ein Haus im bayerischen Voralpenland. An den kompakten Baukörper schließt ein Carport mit Durchgang an der Rückseite an. So kommen die Bewohner wettergeschützt ins Haus.

Auf der sonnigen Südseite im Erdgeschoss liegt der offene Bereich für Wohnen, Essen und Kochen. Zwei große Holz-Alu-Schiebetüren lassen viel Licht herein und verbinden den Raum optisch mit der Terrasse. Eine massive Holzbalkendecke und die Massivholzwand zum Flur sorgen für ein behagliches Ambiente. Zweckmäßig nach hinten gelegen und durch eine Tür abgeschottet sind Diele, Abstellräume und das Gäste-Duschbad.

Dank des hohen Kniestocks im Dachgeschoss ist hier viel Platz für ein geräumiges Elternschlafzimmer, zwei großzügige Kinderzimmer und ein üppiges Bad. Clever geplant und umgesetzt ist auch das große Büro und Gästezimmer im Keller. Durch eine Ausschachtung vor dem Raum und eine großzügige Fensterfront nach Süden ist ein zusätzlicher, lichtdurchfluteter Raum entstanden.

Hausname Kundenhaus ENGLEDER
Hersteller/Anbieter Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Kategorie Einfamilienhaus
Ausbaustufen Schlüsselfertig, Ausbauhaus
Etagen 2
Bauweise Holzfertigbau
Dachform Satteldach

Kundenhaus ENGLEDER: Wohnfläche und Grundrisse

Außenmaße 11,40 x 8,50 m
Wohnfläche (gesamt) 173,80m²
Wohnfläche EG 100,34m²
Wohnfläche 1.OG 73,46m²
Kundenhaus ENGLEDER - Grundriss OG

Kundenhaus ENGLEDER - Grundriss OG

Kundenhaus ENGLEDER - Grundriss EG

Kundenhaus ENGLEDER - Grundriss EG

Kundenhaus ENGLEDER: Energie und Technik

U-Wert Außenwand i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,17 (EG) bzw. 0,18 (OG) W/m²a
U-Wert Dach i Der U-Wert (Einheit: W/m²K) gibt an, wie gut der Wärmeschutz eines Bauteils ist. Je niedriger der Wert, desto geringer die Wärmeverluste 0,19 W/m²a
Energiestandard KfW 55 i Beim KfW-Effizienzhaus 55 handelt es sich um einen Förderstandard für Neubauten. Die Häuser dürfen maximal 55 Prozent des Primärenergiebedarfs benötigen, der laut EnEV bis Ende 2015 für einen Neubau vorgeschrieben war. Es gibt außerdem Vorgaben für den maximal zulässigen Transmissionswärmeverlust.
Primärenergie­bedarf 21,9 kWh/m²a
Plusenergiehaus auch als Plusenergiehaus verfügbar

Haustechnik

  • Biomasseanlage
  • thermische Solaranlage zur Brauchwassererwärmung
  • Kaminofen
Hier finden Sie unsere Musterhäuser…

Kundenhaus ENGLEDER: Zertifikate

RAL Gütezeichen Holzrohelement Herstellung

RAL Gütezeichen Holzrohelement Herstellung

Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau

Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau

TÜV Süd

TÜV Süd

QDF - Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau

QDF - Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau

RAL Gütezeichen Holzhausbau

RAL Gütezeichen Holzhausbau

DIN geprüft

DIN geprüft

Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser

Bundesgütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser

Kompetenzzentrum UNTERREINER von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Mehrfamilienhaus Preis auf Anfrage Jetzt ansehen
Kundenhaus ALTENBERGER von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Einfamilienhaus Preis auf Anfrage Jetzt ansehen
Kundenhaus EDLER von Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG
Einfamilienhaus Preis auf Anfrage Jetzt ansehen
Alle Häuser ansehen